neuer Partner?

partners[@]IT-PlayGround.net

kontaktieren Sie uns:

  hello[@]IT-PlayGround.net

Warum der Elite beitreten?


1. tolle Team Mitglieder - freundlich, offen für neue Herausforderungen
2. Wissens- und Erfahrungsaustausch auf einem ausgezeichneten Niveau
3. organisierte Veranstaltungen mit den tollen Teammitgliedern in Blagoevgrad und/oder Sofia
4. es werden Rabatt-Codes von den Partnern zur Verfügung gestellt.
5. Link-Verknüpfung für Ihre Website
6. LinkedIn Empfehlungen nach einiger Zeit
7. Da kommt noch mehr. Bleiben Sie dran ;)

Kontaktieren Sie uns unter: hello[@]IT-PlayGround.Net .

Die Zukunft des Fernsehens: man muss sich an den Trend anpassen, um einen Marktführer zu bleiben

Die rasante Entwicklung der Internet-Technologien hat zu Änderungen in der TV-Branche geführt. Das Fernsehen ist mittlerweile zu einem parallelen Medium geworden1. Man kann eine Sendung sehen und dabei mit Freunden über Social Media kommentieren2. Früher war das Fernsehen ein Lagerfeuer. Freunde und Familien haben sich vor den Fernseher gesetzt und eine Sendung gemeinsam geschaut. Heute kann man aber allein fernsehen, doch über die sozialen Medien alles rund um das konkrete Ereignis mit Freunden miterleben.

Also kein Zufall, dass sich immer mehr Fernsehsender stark auf Social Media fokussieren. Dort können sie nicht nur ihre Inhalte werben, sondern auch Diskussionen mit Followern/Nutzern treiben und so eine Gemeinschaft schaffen.

Klar, dass eine der Hauptrollen des Fernsehens immer noch Leute zu verbinden ist. Während dies in der Vergangenheit zeitlich begrenzt war (alle haben gemeinsam eine Sendung gesehen), heute kann man verschiedene Events nach Wahl (das System Video-on-Demand) zu jeder Zeit schauen. Ja, das ist möglich bei Videoportalen wie YouTube, Netflix oder Twitch. Zu jeder Zeit, egal an welchem Ort und auf welchem Gerät. Der nächste Schritt in der Entwicklung des Fernsehens. Man kann z.B. zuerst nur einen gewissen Teil der Sendung sehen und in einer Stunde oder in einen Tag den Rest genießen. Das Schlüsselwort lautet Freiheit: inhaltlich, zeitlich, örtlich und technologisch.

In der heutigen Welt, in der das Leben sehr dynamisch ist (auf dem Handy hat man die Möglichkeit Videos zu schauen und dabei mit Freunden zu kommentieren), haben die digitale Plattformen eine helle Zukunft vor sich. Keine Frage, dass dies eine große Herausforderung für die traditionellen Fernsehsender ist. In so einer Situation braucht man was zu ändern, zu verbessern. Dank Videorekorder bieten die Sender ihren Konsumenten, Shows oder Filme zu speichern3.  Also wenn man die letzte Episode seiner Lieblingsserie verpasst hat, kann man sie doch danach schaue.

Die Konkurrenz zwischen den traditionellen Sendern und den digitalen Videoportalen ist schon gut zu sehen. Immer mehr Neuerungen/neue Trends werden vorgestellt. In letzter Zeit ist schon die Rede von VR-Brillen oder Kontaktlinsen, auf denen Inhalte abgespielt werden können4. Die Ausspielung von 4K- und 8K-Formaten ist ein weiteres Upgrade, mit dem man rechnen kann5

Obwohl Netflix-CEO Reed Hastings glaubt, dass der Fokus auf das Erzählen von Geschichten auch im Smart-Zeitalter immer weiter stehen wird, egal das Gerät6, darf man die führenden Trends (meistens technologisch) nicht verpassen, um an der Spitze zu bleiben

Referenzen
 
1Der Medienwissenschaftler Professor Jo Groebel sagt, dass immer mehr Menschen beim Fernsehen ihr Tablet oder Smartphone nutzen. Groebel vergleicht diese Tendenz mit dem einstigen „Bügelfernsehen“, wenn man das Fernsehen als Hintergrundrauschen nutzte. Mehr Infos dazu finden Sie unter diesem Link: https://www.techbook.de/special/tv-special/brandstory-die-zukunft-des-fernsehens-ist-digital 
2Viele Deutschen sind in Social Media während des TV-Events Tatort aktiv. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel: https://www.techbook.de/special/tv-special/brandstory-die-zukunft-des-fernsehens-ist-digital 
3Man kann über eine Konkurrenz mit den digitalen Plattformen sprechen. http://www.focus.de/digital/waipu-tv-sieht-so-die-zukunft-des-fernsehens-aus_id_6051264.html 
4Mehr dazu in diesem Artikel: http://de.ubergizmo.com/2017/03/03/mwc-netflix-chef-reed-hastings-spricht-ueber-zukunft-des-fernsehens.html 
5Es geht um eines der möglichen Upgrades, die die Zukunft des Fernsehens prägen können. http://www.focus.de/digital/waipu-tv-sieht-so-die-zukunft-des-fernsehens-aus_id_6051264.html 
6Die Zukunft des Fernsehens/der digitalen Inhalte nach Netflix-Chef Reed Hastings. http://de.ubergizmo.com/2017/03/03/mwc-netflix-chef-reed-hastings-spricht-ueber-zukunft-des-fernsehens.html 
Maschinelle Übersetzung vs. professionelle Überset...

Melden Sie sich für unser Newsletter an

das Projekt

IT-PlayGround.NET logo

ein persönliches Projekt – ständig weiter entwickelt.

Powered by:  www.sslavkov.eu

Social media: